10.-12. Mai 2018 - Skepkon in Köln

Kölner Skeptiker / GWUP
SKEPKON 2018

10.-12- Mai 2018, Mediapark Köln

Ein Hinweis in Sachen des Vereins sei uns bitte erlaubt:

Die größte skeptische Konferenz im deutschsprachigen Raum findet dieses Jahr in Köln statt. Auf dem Progamm stehen Beiträge renommierter ReferentInnen zu aktuellen Themen wie Verschwörungstheorien und Fake News, umstrittene Therapien und Gentechnik.

Den Anfang macht am Donnerstag, 10. Mai (Christi Himmelfahrt), das Skeptical, eine innovative, unterhaltsame Show für alle, die sich gern überraschen lassen. Das offizielle Programm beginnt am Freitag, 11. Mai, mit Vorträgen zum hochaktuellen Thema Verschwörungstheorien, zu den Referenten gehören Dr. Marius Raab sowie GWUP-Chefblogger Bernd Harder. In einem weiteren Themenblock beschäftigen sich der Mediziner Dr. Matthias Kreilich und GWUP-Wissenschaftsratsmitglied Dr. Christian Weymayr mit der umstrittenen Behandlungsmethode Osteopathie.

Fakten und Legenden über Gentechnik und Landwirtschaft werden am Samstag, 12. Mai, von den beiden Fachjournalistinnen Susanne Günther und Kathrin Zinkant betrachtet. Anschließend geht es um Kritisches Denken. So erklärt Journalist Sebastian Herrmann, wie sehr die Psyche beim Glauben an Fake News mitspielt, Prof. Philipp Hübl spricht über den "Mythos des Postfaktischen", und Dr. Nikil Mukerji erörtert Strategien gegen Fake News.

Zum Abschluss der SkepKon stehen Themen der Psychologie im Fokus.Wirtschaftspftsychologe Prof. Uwe Kanning berachtet fragwürdige Testverfahren in der Personalarbeit, und Psychologe Prof. Wolfgang Hell erläutert, warum sich viele Studienergebnisse in seinem Fach nicht replizieren lassen, und Biologiedidaktikerin Anna Beniermann zeigt, wie schwierig es ist, Meinungen zu messen.

Alle Informationen, das Programm und Tickets gibt es auf Skepkon.org

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob du ein Mensch oder ein Spamroboter bist.
Image CAPTCHA
Bitte gib die Zeichen aus dem Bild ein