Ich bin Lügenpresse - Verschwörungstheorien mit Sebastian Bartoschek

Dr. Sebastian Bartoschek, (c) Sebastian Bartoschek Aufzeichnung des Vortrags vom 7. Juli 2015 mit Sebastian Bartoschek

Verschwörungstheorien. Psychologie. Journalismus.
Sie sind wieder da. Oder waren sie immer da? Verschwörungstheorien. In der Mitte der Gesellschaft. Egal ob es um die drohende Islamisierung Deutschlands oder antizionistische Kapitalismuskritik (a.k.a. Antisemitismus) geht:

dank PEGIDA & Charlie Hebdo sind alte Ressentiments wieder neu in aller Munde. Nur die Presse soll angeblich zu allem lügen. Und deswegen gehört sie beschimpft, bedroht, beschränkt. Sebastian Bartoschek kennt beide Seiten: die der Zahlen und Fakten zu Verschwörungstheorien und was man als Journalist einstecken muss, der gegen linke und rechte Trotteltheoretiker zu Felde zieht. Davon berichtet er.


Quellenangaben für Bilder:
Portait von Dr. Sebastian Bartoschek, © Sebastian Bartoschek

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob du ein Mensch oder ein Spamroboter bist.
Image CAPTCHA
Bitte gib die Zeichen aus dem Bild ein